G L A U B E N S H E L D E N

Die Bibel ist voll von perfekten unperfekten Menschen. Von Glaubenshelden, die manchmal gar nicht so heldenhaft waren, aber von denen wir trotzdem viel lernen können.

Diese Personen waren keinesfalls perfekt: „Noah gab sich nach der Rettung die Kante und wachte mit einem Jahrhundert-Hangover wieder auf( 1.Mose 9,20+21). Jakob war Weltmeister im Lügen. Lea war hässlich, fand sie auf jeden Fall. Mose mutierte noch vor dem Frühstück zum Killer. Gideon war ein Angsthase. Rahab war eine Prostituierte.“

Eine Liste voller Menschen, die mit Tatsachen, Versagen, und ihren Gefühlen klarkommen mussten. Aber trotz ihrer Unperfektheit gebrauchte Gott sie. Wegen diesem einen Grund: Sie brachten irgendwie den Mut auf, auf Gottes Stimme zu hören und das zu tun, was ER ihnen sagte. Sie schenkten IHM mehr Vertrauen als den Tatsachen, Umständen oder den Menschen um sie herum. Und deshalb sind sie Glaubenshelden. Deshalb konnte Gott mit ihnen Geschichte schreiben und das kann er auch mit DIR.

Mose hat gestottert. Er hat nach Ausreden gesucht, Gottes Auftrag nicht ausführen zu müssen. Er hat sogar jemanden umgebracht. Gott fand das keineswegs gut, aber es hat ihn nicht davon abgehalten, Mose für seinen Plan zu gebrauchen.

Rahab war eine Prostituierte. In der Gesellschaft spielte sie eine niedrige Rolle aber nicht in Gottes Geschichte. Er konnte sie trotz allem für etwas Entscheidendes gebrauchen und ihr Leben komplett verändern.

Egal, wie deine Vergangenheit aussieht, Gott kann etwas aus deiner Zukunft machen. Egal, was bis jetzt in deinem Leben schief gelaufen ist oder was du alles verbock hast, bei Gott gibt es einen Neuanfang. ER kann dich gebrauchen, so wie Mose oder Rahab oder so viele andere.

Oder nimm die Geschichte von Josef. Er wurde als Sklave in ein fremdes Land verschleppt. Von seinen eigenen Brüdern an Menschenhändler verkauft. Dort landete er sogar unschuldig im Gefängnis. Und doch gab er nicht auf sondern wartete auf das Eingreifen Gottes. Und Gott machte mehr aus seinem Leben, als er sich je vorstellen konnte. Josef wurde der zweitmächtigste Mann im Land nach dem Pharao. Krass oder?

//Gib niemals auf, denn du weißt nie, was du verpassen würdest, wenn du jetzt einfach so das Handtuch wirfst.

Gott hat diese Menschen nicht gebraucht, weil sie perfekt waren. Auch nicht weil sie so qualifiziert waren oder weil ihr Leben so toll war. Sondern sie alle hatten den Mut, aus ihrer Komfort-Zone herauszutreten, mit Gott ihre Grenzen zu sprengen, sich nicht von der Angst davon abhalten lassen zu leben, den Mut, auf Gottes Stimme zu hören und das zu tun, was ER gesagt hat. Und deshalb hat Gott mit ihnen Geschichte geschrieben. ER hat sie qualifiziert. ER hat durch ihre Leben Menschen und Nationen verändert. Und das will er auch mit deinem Leben tun.

 “Noah got drunk, Jacob lied, Moses murdered, Rahab was a whore, David had an affair. God still used them. What’s your excuse?“ –Lecrae-

Advertisements