#Unashamed

Lecrae“If you live for people’s acceptance, you’ll die from their rejection. This belief has made it possible to keep doing what I do and keep being who I am, unashamed!” -Lecrae-

Advertisements

UNITED

GloryCamp2016_002_608_56902cb69729

Wozu brauchen wir eigentlich Einheit?

Jesus zeigt in Johannes 15:5 wie wichtig Einheit ist: „ Ich bin der Weinstock; ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm wird viel Frucht bringen. Denn getrennt von mir könnt ihr nichts tun.“

Wenn wir in dieser Welt etwas bewegen wollen, bleibende Veränderung schaffen wollen, müssen wir eng mit Jesus verbunden bleiben. Denn ohne ihn können wir nichts tun, aber mit IHM ist alles möglich.

Einheit bewegt etwas im Reich Gottes, es bringt Dinge voran und schafft Veränderung. Deshalb versucht der Feind, diese Einheit in deinem Leben zu zerstören. Seine Mittel sind zum Beispiel Ablenkungen, Zweifeln, Lügen, negatives Vergleichen oder Stress.

„In der Welt wird man Druck auf euch ausüben, es wird Zerreißproben geben- aber verliert nicht den Mut, ICH habe die Welt überwunden.“ –Johannes 16:33-

Der Feind wird alles daran setzen, Einheit zu zerstören. Aber: Lass dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit dem Guten. Gegen jede Zerreißprobe- bleib mit Jesus verbunden!

#United in love

Einheit in Liebe bedeutet, dass Gottes Liebe die Grundlage meines Lebens ist. In dieser Liebe will ich leben. Diese Liebe soll meine Motivation sein für alles was ich tue. Eins zu sein in Gottes Liebe bedeutet, dass wir uns immer wieder bewusst machen, wie sehr Gott uns liebt, indem wir über seine Liebe nachdenken und in seinem Wort lesen- Gottes Liebesbrief an uns. Und wenn ich weiß wie sehr Gott mich liebt, dann kann ich auch mich selbst und andere lieben.

„An der Liebe untereinander wird die Welt erkennen, dass ihr meine Jünger seid.“ -Johannes 13:35-

Überleg mal, wie wahnsinnig es ist, wenn Leute an dem, wie wir mit anderen umgehen, an dem, wie wir miteinander umgehen, erkennen, dass wir zu Jesus gehören. Wenn man in diese Welt schaut und sieht wie sich Freunde und Familien teilweise behandeln, weiß man: Wir als Kinder Gottes können einen gewaltigen Unterschied machen, wenn wir einander lieben.

Jesus stellt eine neue Funktion auf: Alles= nichts ohne die Liebe.

„Die Liebe ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht neidisch oder überheblich, stolz oder anstößig. Die Liebe ist nicht selbstsüchtig. Sie lässt sich nicht reizen, und wenn man ihr Böses tut, trägt sie es nicht nach. Sie freut sich niemals über Ungerechtigkeit, sondern freut sich immer an der Wahrheit. Die Liebe erträgt alles, verliert nie den Glauben, bewahrt stets die Hoffnung und bleibt bestehen, was auch geschieht.“ (1. Korinther 13:4-7)

Bemühe dich um diese Liebe, richte dein Leben danach aus. Wir können nur lieben, weil Jesus uns zuerst mit solch einer Liebe geliebt hat. Unsere Fehler halten Gott nicht davon ab, uns zu lieben. Jesus hat seine Jünger trotz ihrer Fehler ausgesucht und erwählt. Er hat sie niemals aufgegeben und er gibt auch dich nie auf! Das ist Liebe. Jesus hat seine Nachfolger- trotz ihrer Fehler- geliebt, ihnen gedient, ihnen vergeben, sie zu seinen Freunden gemacht und sie mächtig gebraucht. Und das will er auch mit dir tun, wenn du in Verbindung mit ihm stehst. Investiere deine Kraft nicht darin, perfekt zu werden, sondern darin, Gott zu lieben!

Gottes Liebe befähigt uns, andere zu lieben. Aber wie wollen wir sie lieben, wenn wir enttäuscht, verletzt, im Stich gelassen oder sogar gehasst werden? Wir können nur aus Gottes Kraft heraus wirklich lieben. Und diese Liebe macht einen gewaltigen Unterschied in dieser Welt. Gottes Liebe ist groß genug. ER kann dich mit seiner Liebe befähigen und dich gebrauchen. Als Gottes Kinder sind wir kein bisschen besser als andere. Wir haben nur den Schatz- Jesus- gefunden. Und das ist es- ER ist es- der uns verändert.

#United in spirit

Einheit mit dem Heiligen Geist

Durch den Heiligen Geist entsteht Frucht in unserem Leben. Das heißt, das was wir tun bewirkt etwas. Das Ergebnis von dem, was wir für das Reich Gottes tust, ist der Job des Heiligen Geistes. Wir sind aber dafür verantwortlich, eng mit Jesus verbunden zu bleiben und unseren Teil beizutragen, das zu tun, wozu Gott uns beruft. Aber das, was daraus entsteht, ist die Sache des Heiligen Geistes.

→Was hindert bzw. stoppt das Wirken des Heiligen Geistes? Welche Dinge in deinem Leben lassen den Heiligen Geist klein und leise werden?

Das kann zum Beispiel Sünde, Unvergebenheit, ein Lebensstil, der Gott nicht gefällt oder negatives Vergleichen sein. Diese Dinge zerstören Einheit. Und darin kann so viel geistliche Kraft verloren gehen.

Je stärker die Einheit zwischen dir und dem Heiligen Geist ist, desto mehr kann ER durch dein Leben wirken, desto mehr kann er dich gebrauchen. Wir brauchen geistliche Einheit, damit der Heilige Geist durch unser Leben wirken und andere mit der Liebe Gottes erreichen kann.

Mit dem Heiligen Geist eins zu sein, bedeutet, dass wir uns von IHM mit Leidenschaft füllen lassen. Er will wie ein unaufhaltbares Feuer in uns brennen und durch uns diese Welt auf den Kopf stellen. Wir brauchen die Kraft des Heiligen Geistes um diese Welt zu verändern.

Einheit mit dem Heiligen Geist, bedeutet, dass wir unsere geistlichen Sinne von IHM schärfen lassen, damit wir sehen, was Gott sieht, damit wir fühlen, was ER fühlt, damit wir hören, was ER uns sagen will und damit wir SEINEN Willen erkennen.

Echtes Mitgefühl ist, wenn du siehst, was Gott sieht und fühlst, was ER fühlt.

Wenn wir gemeinsam Gott anbeten und gemeinsam unseren Glauben leben, entsteht geistliche Einheit. Und diese Einheit ist unglaublich mächtig.

#United in prayer:

Es ist krass, welche Verantwortung Gott uns durch das Gebet übertragen hat. Gebet ist die Grundlage jeglicher Veränderung. Es ist die beste Möglichkeit um 24/7 mit Jesus verbunden zu bleiben.

Gebet entwaffnet: Trage deine Kämpfe nicht auf dem Boden aus. Geh damit zu Jesus. Wenn du die Dinge an IHN abgibst, entwaffnest du den Feind, weil Gott dann die Kontrolle hat. Und ER ist so viel mächtiger als alles, was sich dir entgegenstellt.

Gebet entgiftet: Bring das, was dich ärgert, was dich wütend macht, was dich ausrasten lässt, zu Gott. Besprich die Sache mit Gott. Gebet entgiftet dein Herz.

-Gebet führt zu Erfolg: Jesus gibt in keiner Versuchung nach, er gibt in keiner Herausforderung auf, sondern geht seinen Weg konsequent weiter und bringt das zu Ende was sein Vater ihm aufgetragen hat. Das kann er nur, weil er immer eng mit Gott verbunden war. Jesus hat sich Zeit genommen, um zu seinem Vater zu beten, weil er wusste, was für eine Kraft darin liegt.

Gebet ist der Schlüssel, eine andere Perspektive in deine Situation hineinzubringen.

→Was Gebet in deinem Alltag macht:

  1. Gebet macht immer zuerst was in deinem eigenen Herzen und dann in den Herzen deiner Mitmenschen. Das erste was passiert, wenn wir beten ist, dass sich unser Herz verändert und somit alles, was darauf aufbaut: unser Wesen, Denken, unsere Sichtweise und unsere Einstellung.
  2. Gott kann durch dein Gebet in einem viel stärkeren Maß in Situationen und Menschen wirken. Durch Gebet hat Gott uns Macht gegeben- ob wir das wollen oder nicht. Durch dein Gebet bereitest du Dinge vor. Dein Gebet öffnet für ein viel stärkeres Wirken Gottes. Wenn das so ist, warum beten wir dann so selten? Weil der Feind versucht, dich davon abzuhalten. Er setzt alles daran, um Einheit zu zerstören, auch Einheit im Gebet, weil er weiß, wie viel es bewirkt und wie gefährlich das dann für ihn wird.
  3. Gebet ist immer ein Ausdruck von Glauben. Wenn du betest, dann bete mit der Gewissheit und der Erwartung, dass Gott dir zuhört und dass er eingreift. Wage es zu glauben und zu beten für Situationen, in denen es eigentlich einfacher wäre, aufzugeben.
  4. Gebet stärkt deine Beziehung zu Gott. Wenn du betest, kommst du IHM näher. Gebet ist der Nährstoff für deine persönliche Beziehung zu Gott und je stärker diese Beziehung ist, desto stärker kannst du in dieser Welt sein und etwas bewegen.
  5. Gebet hilft dir, zu reflektieren. Es bedeutet, auch zuzuhören. Denn Gott kann dir zeigen, wie du in bestimmten Situationen reagieren sollst. ER kann dir seine Perspektive geben. Im Gebet kannst du dich selbst und Situationen in deinem Leben reflektieren.

Glaube an Gebet und an die Kraft die dahinter steht!

 #United in power:

Weil wir gemeinsam mehr tun können und weil vereinte Kräfte mehr bewegen.

Weil meine eigene Kraft oft nicht ausreicht. Wenn ich versuche, etwas aus eigener Kraft zu tun, merke ich, wie schnell ich an meine Grenzen stoße. Meine Ressourcen, meine Kraft, meine Zeit, meine Gaben und meine Möglichkeiten sind so begrenzt.

Aber wenn wir mit Jesus verbunden sind, wird seine Kraft durch uns wirken und Er wird die Grenzen unserer Kapazität, unserer Möglichkeiten sprengen. Mit Gottes Kraft können wir die unmöglichen Situationen unseres Lebens meistern. Denn alles was Gott hat ist nie limitiert!

 #United in peace:

Die Anwesenheit von Frieden bedeutet die Abwesenheit von Krieg aber nicht die Abwesenheit von Schwierigkeiten. Jesus hat klargemacht, dass wir hier in dieser Welt Schwierigkeiten haben werden, dass Druck auf uns ausgeübt werden wird- aber wir werden nicht untergehen. Weil der, der in uns lebt so viel größer ist als der, der in der Welt lebt. Gott ist ein Gott, der Harmonie liebt. Deshalb will er, dass seine Kinder in Frieden miteinander leben. Solange es an dir liegt, setze alles daran, mit anderen Menschen in Frieden zu leben. Friede in Alltagssituationen entsteht nicht von selbst- es braucht dich als aktiven Friedensstifter. Weil wir in Gott Frieden gefunden haben, können wir selbst Friedensstifter sein. Und die Menschen um uns herum, diese Welt, hat Frieden dringend nötig. Dadurch, dass wir Frieden leben, werden andere anfangen zu glauben. Denn wenn wir Frieden leben wirkt Gottes Kraft. Entscheide dich dazu, im Frieden zu leben und Menschen entscheiden sich für Gott.

  • Wo brauchst du Frieden in deinem Leben? Welche Stürme toben in deinem Herzen?Und Gott hat Frieden durch dich- für eine Welt, die Frieden so dringend nötig hat.
  • Gott hat Frieden für dich- mitten in den Herausforderungen und Stürmen deines Lebens.

 #UNITED

EINHEIT mit uns selbst. EINHEIT mit Gott. EINHEIT mit anderen Menschen.

EINHEIT stellt diese Welt auf den Kopf. EINHEIT hat Auswirkungen auf unser Umfeld, auf die Menschen um uns herum. Wenn wir EINHEIT leben wird diese Welt verändert. Wenn wir EINHEIT leben, werden Menschen Gott kennen lernen. Und wenn wir EINHEIT leben, wird unser eigenes Leben immer mehr verändert- hin zu dem, was sich Jesus wünscht.

 

#Praying

IMG_2354.JPG

In Luke 11.2-4 Jesus shows us how to pray. How often did we already speak this prayer? But do we know what it means?

„Our Father in heaven, hallowed be your name, your kingdom come, your will be done, on earth as it is in heaven. Give us today our daily bread. And forgive us our debts, as we also have forgiven our debtors. And lead us not into temptation, but deliver us from the evil one.”

Ask yourself following questions:

  • Do you live your life for the glory of God?
  • Do you seek the will of God?
  • Do you ask God for what you need?
  • Do you ask God for forgiveness for your mistakes?
  • Are you ready to forgive others?
  • Do you ask God for His support in temptation, struggles, problems, challenges…?

 

Jesus zeigt uns in Lukas 11,2-4 wie wir beten sollen. Wie oft haben wir dieses Gebet schon gesprochen? Aber sind wir uns bewusst, was es eigentlich bedeutet?

„Vater, dein Name werde geehrt. Dein Reich komme bald. Gib uns jeden Tag die Nahrung, die wir brauchen. Und vergib uns unsere Schuld- so wie auch wir denen vergeben, die an uns schuldig geworden sind. Und lass nicht zu, dass wir der Versuchung nachgeben.“ –Lukas 11,2-4-

Stell dir selbst folgende Fragen:

  • Lebst du dein Leben so, dass Gott geehrt wird?
  • Sehnst du dich nach dem Reich Gottes- hier auf dieser Erde und auch in deinem eigenen Leben? Suchst du seinen Willen?
  • Fragst du Gott nach dem, was du brauchst? Legst du deine Bedürfnisse vor IHN hin?
  • Bittest du Gott um Vergebung für deine Fehler?
  • Bist du bereit, anderen zu vergeben?
  • Bittest du Gott um Unterstützung in Dingen, bei denen du nur schwer widerstehen kannst, in Herausforderungen, Problemen und schwierigen Situationen?