One thing

Cause all I know is everything I have means nothing. Jesus, if you’re not my one thing. Everything to me right now. All I need is you right now.

 Paulus hat das so ausgedrückt:

„Früher hielt ich all diese Dinge für außerordentlich wichtig, aber jetzt betrachte ich sie als wertlos angesichts dessen, was Christus getan hat. Ja, alles andere erscheint mir wertlos, verglichen mit dem unschätzbaren Gewinn, Jesus Christus, meinen Herrn, zu kennen. Ich habe alles andere verloren und betrachte es als Dreck, damit ich Christus habe und mit ihm eins werde. Ich verlasse mich nicht mehr auf mich selbst[…], sondern ich vertraue auf Christus, der mich rettet. […] Mein Wunsch ist es, Christus zu erkennen und die mächtige Kraft, die ihn von den Toten auferweckte, am eigenen Leib zu erfahren. Ich möchte lernen, was es heißt mit ihm zu leiden, indem ich an seinem Tod teilhabe, damit auch ich eines Tages von den Toten auferweckt werde.“ –Philipper 3:7-11 –

Denn alles, was wir haben bedeutet nichts, wenn Jesus uns nicht ALLES bedeutet!

Was ist dir wichtig im Leben? Was zählt wirklich?

Welche Rolle spielt Jesus in deinem Leben? Welche Bedeutung hat er?

Ist Jesus die „eine Sache“, nach der wir am meisten verlangen, die wir uns am meisten wünschen und nach der wir auch am meisten suchen?

Advertisements

#follow

„Aber wenn der Heilige Geist über euch gekommen ist, dann werdet ihr seine Kraft empfangen. Dann werdet ihr den Menschen auf der ganzen Welt von mir erzählen- in Jerusalem, in ganz Judäa, in Samarien, ja bis an die Enden der Erde.“ – Apostelgeschichte 1,8 –

#Mauer: Der Heilige Geist will unsere Mauern der Zweifel, Angst, Unsicherheit, Lügen, Sünde, Bequemlichkeit und der Ausreden einreißen.

#Macht: Und ER will mit seiner Macht durch uns wirken. Jesus hat uns mit dem Heiligen Geist Vollmacht gegeben, diese Welt zu berühren. Der Heilige Geist wirkt durch uns und es wird eine stille Explosion geben. Explosion weil das Evangelium durch dich mit der Kraft und Macht des Heiligen Geistes in deine Stadt, in deine Region, in dein Land und bis ans Ende der Erde getragen wird. Und still weil es im Kleinen losgeht. Es muss nicht immer etwas Großes sein. Es fängt da an, wo du bereit bist, den ersten Schritt zu gehen.

Der Heilige Geist, der unser Mauern einreißt und mit seiner Macht durch uns wirkt, befähigt uns, Gottes Ruf für unser Leben zu hören und ihm zu folgen, was es auch kosten mag:

#calling: Gott hat eine Berufung, einen Auftrag für dich. Jesus ruft dich, sein Nachfolger zu sein. ER ruft dich persönlich und ER hat einen besonderen Auftrag nur für dich. Wenn Gott uns für etwas ruft, dann rüstet ER uns auch dafür aus. Darauf kannst du dich verlassen.

#cost: Aber Jesus nachzufolgen kann dich etwas kosten: dein Geld, deine Zeit, deine Bequemlichkeit. Es kann dich alles kosten. Die Frage ist: Sind wir bereit, die Kosten zu tragen, den Preis zu bezahlen, um Gottes Auftrag zu erfüllen, damit andere Menschen von SEINER Liebe erfahren und möglicherweise errettet werden?

#courage: Um Jesus nachzufolgen braucht es Mut. Mut, deine Komfortzone zu verlassen, deine eigenen Grenzen zu sprengen, über den Tellerrand zu schauen. Mut, die Gelegenheiten, die Gott uns gibt, zu ergreifen. Diesen Mut bekommen wir, wenn wir Zeit in Gottes Gegenwart verbringen: „Wenn du morgen mutig sein willst, verbring heute Zeit mit Jesus.“ Wir dürfen IHN um Mut bitten, ihm nachzufolgen.