Finding God in disappointment


What are your hopes, what are your expectations and are they becoming fulfilled or not? We all face disappointments. When our dreams didn’t come true, when the breakthrough we prayed for is not happening, when we are rejected or hurt by other people,…

The result of disappointments is that we have doubts, fear, confusion, questions and bitterness in our hearts.

Do I really trust that God is who HE is, that HE’s my redeemer my healer, my friend, my father? Will HE really take care of me? Is HE really trustworthy? In all these questioning, doubting, in all this confusion we have two choices:

Either we sit down and stop walking, staying in the fog of all this confusion, being sick of our circumstances which is also staying in the secure where we don’t get hurt.

Or we trust God and HIS voice, who wants to lead us. The choice to take HIS hand and let Him lead you until you see again is YOURS.

Will you choose to take HIS Hand? The fear of disappointment keeps us from being fully alive. Being fully alive brings a lot of risks. The risk of stepping out in faith, the risk of not knowing how it ends.

Let go all this fear and understand that God is who HE says HE is. HE is so after your heart. HE is so faithful. Even though I don’t know where HE’s gonna take me, I know that HE’s faithful, and HE’s gonna lead me and HE’ll not leave me out there in the middle of nowhere.

What we have to do is facing the fact that we’ve been disappointed or hurt, etc. And then give it back to the LORD. Give him your heart, your feelings, your emotions, your fears, doubts, sorrows. Pray and trust HIM that HE’ll take care of it. Read HIS word. If things don’t turn out as you’d like to, don’t close your bible but especially during these times open it and seek the LORD; seek what HE’s saying to you and let him minister to your heart. Give thanks to the LORD. Gratitude to the LORD changes our whole perspective.

God is good and HE’s faithful and HE’s not holding one little thing away from you that you need and that HE has prepared for you. I know in the depths of my heart that M Y   G O D   I S   F A I T H F U L. Because I know that HIS plans are higher than mine.

HE’S so T R U S T W O R T H Y. HE gave his life for me so why do I even doubt that HE’ll not take care of me?

Don’t try to stay safe and secure but missing out the life God has prepared for you. It means to risk and to step out in an Adventure.

But in all of this you’ll see HIS mercy, kindness and faithfulness; that HE’s good and will take care of you. No matter if your prayers are not turning out the way you want it to- God knows what HE’s doing.

So many times our perspective is limited, but God, the creator of our hearts, HE knows so much better what we need. Questions, thoughts, doubts are good and important. It’s okay that we cry and grieve but it shouldn’t end there. It should always go: “God what are you saying? Where are you in all of that and what do you have for me?”

HE’ll never leave you, never let you down, never fail you. He’ll walk with you through disappointment and hard seasons and will lead you into greatness.

 

Advertisements

#follow

Jesus vollkommen nachzufolgen bedeutet, IHM  in absolut jedem Bereich meines Lebens treu zu sein. Es reicht nicht einfach, wenn zwei drei Bereiche meines Lebens top laufen, ich darin Gott vertraue, aber den Rest dann versuche selbst zu regeln. Es reicht nicht, jeden Bereich meines Lebens an Gott abzugeben, dabei aber noch einen zurückzuhalten, in dem ich Kompromisse eingehe. Jesus nachzufolgen bedeutet, dass ich bedingungslos bin, bedeutet, dass ich konsequent bin und in keinem Bereich meines Lebens eine Ausnahme mache. Es mag vielleicht hart sein aber: Jesus will dich entweder ganz oder gar nicht. Ein bisschen von dir ist ihm nicht genug. Genauso ist es nicht genug, mehr oder weniger mit Jesus zu leben. Nein, ER will, dass wir GANZ mit Jesus leben. Alles was mir gehört, gehört IHM. So wie auch alles was IHM gehört, auch mir gehört.

„Nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir.“ –Galater 2:20-

Je mehr ich mich an Gottes Wort halte und mein Leben nach SEINEM Willen richte- nicht nach meinen eigenen Wünschen, Sehnsüchten oder Bedürfnissen- desto mehr werde ich ein auf andere ausstrahlendes Leben führen, desto mehr werde ich IHN, meinen Retter und König, wiederspiegeln. Das Leben, das sich ganz Gott hingibt, ist das Leben, das Gott gebraucht, um diese Welt auf den Kopf zu stellen.

Natürlich sind wir nicht perfekt. Oft fällt es uns sehr schwer, Gott in jedem Lebensbereich treu zu sein. Das alles ist so viel leichter gesagt als getan. Denn wenn wir Jesus nachfolgen, wird es Prüfungen geben. Es werden Anfechtungen kommen und Versuchungen, denen wir nachgeben. Es wird Dinge geben, von denen wir uns ablenken lassen.

Je mehr wir mit Jesus gehen und IHM bedingungslos nachfolgen, desto härter werden die Tests und desto stärker die Versuchungen. Denn je mehr wir mit Jesus gehen, desto gefährlicher werden wir. Gefährlich für Satan, dem es absolut nicht passt, wenn wir Jesus nachfolgen. Denn dann kann Jesus durch uns diese Welt verändern.

Aber in all den Tests und Versuchungen dürfen wir nicht aufgeben. Denn Aufgeben ist keine Option. Wir werden bis zum Ende durchhalten und den Siegespreis gewinnen (Philipper 3:14).

Wenn ich hinfalle, stehe ich sofort wieder auf, richte meine Krone und gehe weiter.

It’s not about how many times we fall but about how many times we rise after we fall. – Jaeson Ma-

Inmitten von Herausforderungen und Schwierigkeiten, Anfechtungen und Versuchungen vertraue ich darauf, dass Gott, der sein gutes Werk in mir angefangen hat, damit weitermachen und es vollenden wird bis zu dem Tag, an dem JESUS CHRISTUS wiederkommt (Philipper 1:6).

Und dazu brauche ich Gottes unfassbare Gnade- jeden Tag neu.

Walk for Freedom

walk-for-freedom-2

Human Trafficking is a modern form of slavery. It is the illegal trade of human beings, mainly for the purpose of forced labour and sex trafficking. There are actually more slaves than have ever been in the history of humanity. It is estimated that 27 million men, women and children are being trafficked across the globe. The average of a trafficking victim is 12 years old. Can you imagine that every 30 seconds someone becomes a victim of modern-day slavery? It happens right NOW. Without us being even aware of it.

Human Trafficking is the world’s fastest growing criminal industry, affecting every nation across the globe.

Also Germany is involved in human trafficking. It counts to be the greatest sex market in the European sex business. This should make us thinking…

Human trafficking has to be stopped NOW. 99 % of the victims are never rescued. We just CAN’T look away…

On October 15th in about 300 cities all around the world, the “Walk for Freedom” took place. In Stuttgart we were about 150 people gathering to be a voice for the voiceless. Completely dressed in black we walked in one line behind each other through the inner city. Some had their mouth covered with tape. This silent protest should raise awareness about slavery in the 21st century. A silent cry for those who have no voice and are held in bondage.

The reactions of the people who saw us were very different. Some just looked confused, some took photos or made videos, and others even decided to join our walk.

The injustice of human trafficking must not be overlooked or ignored any longer. We have to act TODAY.

WE can be the generation that can end modern-day slavery.

Because we live in freedom, we fight for theirs.

They are worth that YOU fight.

“All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.”- Edmund Burke-

 More information: http://www.a21.org/


Menschenhandel ist eine moderne Form der Sklaverei. Es ist der illegale Handel von Menschen, vor allem für Zwangsarbeit und Sexhandel. Heute gibt es tatsächlich mehr Sklaven als jemals zuvor in der Geschichte der Menschheit. Es wird geschätzt, dass 27 Millionen Männer, Frauen und Kinder weltweit gehandelt werden. Das Durchschnittsalter eines Opfers ist 12 Jahre. Kannst du dir vorstellen, dass alle 30 Sekunden jemand ein Opfer der modernen Sklaverei wird? Es passiert genau JETZT. Ohne dass es uns überhaupt bewusst ist. Menschenhandel ist die am schnellsten wachsende kriminelle Industrie. Es betrifft jede Nation auf der Erde.

Auch Deutschland ist in Menschenhandel involviert. Tatsächlich gilt unser Land als der größte Sexmarkt im europäischen Sexbusiness. Dies sollte uns zu denken geben.

Menschenhandel muss JETZT gestoppt werden. 99 % der Opfer werden nie gerettet. Wir können nicht einfach wegschauen…

Am 15.Oktober fand in rund 300 Städten auf der ganzen Welt der “Walk for Freedom” statt. In Stuttgart waren wir ca. 150 Menschen die zusammen kamen, um eine Stimme für die zu sein, die selbst keine Stimme haben. In ganz schwarz gekleidet liefen wir in einer Reihe hintereinander durch die Innenstadt. Einige hatten ihren Mund mit Klebeband zugeklebt. Dieser Schweigemarsch sollte auf die Sklaverei im 21. Jahrhundert aufmerksam machen. Ein stummer Schrei für die unzähligen Wehrlosen, die heute noch in Sklaverei leben.

Die Reaktionen der Menschen, die uns gesehen haben waren sehr unterschiedlich. Manche schauten nur verwirrt zu, einige machten Fotos oder filmten uns, andere schlossen sich sogar spontan unserem Walk an.

Die Ungerechtigkeit des Menschenhandels darf nicht länger übersehen oder ignoriert werden. Wir müssen HEUTE handeln.

WIR können die Generation sein, die moderne Sklaverei beendet.

Weil wir in Freiheit leben, kämpfen wir für ihre.

Sie sind es wert, dass DU kämpfst.

 „Das Einzige, was für den Triumph des Bösen notwendig ist, besteht darin, dass gute Menschen nichts tun.“ -Edmund Burke-

 Mehr Infos: http://www.a21.org/

Watch the story of a survivor: https://www.youtube.com/watch?v=23BtN_lqGEY

walk-for-freedomwalk-for-freedom-3