Have faith (Teil 1)

–Gernot Elsner-

„Gott, ich kannte dich nur vom Hörensagen, jetzt aber habe ich dich mit eigenen Augen gesehen!“ –Hiob 42:5-

“Freut euch deshalb von Herzen! Vor euch liegt eine große Freude, auch wenn ihr für eine Weile viel erdulden müsst. Dies dient nur dazu, euren Glauben zu prüfen, damit sich zeigt, ob er wirklich stark und rein ist. Er wird erprobt, so wie Gold im Feuer geprüft und geläutert wird- und euer Glaube ist Gott sehr viel kostbarer als bloßes Gold. Wenn euer Glaube also stark bleibt, nachdem er durch große Schwierigkeiten geprüft wurde, wird er euch viel Lob und Herrlichkeit und Ehre einbringen an dem Tag, an dem Jesus Christus der ganzen Welt offenbart werden wird.“ -1.Petrus 1:6-7

Gottes Vorstellung von Segen in deinem Leben sieht anders aus als deine eigene Vorstellung. Segen bedeutet nämlich nicht, dass dein Leben immer easy-going ist.

Es ist nicht Gottes erstes Ziel, dir ein Leben zu bereiten, indem immer alles glatt läuft, sondern deinen Glauben zu stärken und dich zur Reife zu bringen.

Es gibt eines, das wir verstehen müssen und das auch Hiob lernen musste: Gott ist so groß und wir sind so klein. SEINE Pläne sind so viel höher als wir je begreifen könnten.  Gott ist so groß, dass er einfach nicht in unseren Verstand reinpasst. Und deshalb verstehen wir auch manchmal nicht, was Gott gerade in unserem Leben tut.

Es gibt nichts, was deine Beziehung zu Gott mehr in die Tiefe bringt als leidvolle Zeiten und dann darin zu erleben, wie groß Gott ist. ER ist grenzenlos- auch in den schwierigen Situationen deines Lebens.

1.)    Bring deine Anklagen vor Gott- so wie Hiob. Kotz dich bei ihm aus. Sag ihm, was dich stört, nervt, was dich verletzt, was du nicht verstehst. Keine falsche Frömmigkeit bitte! Sei ganz ehrlich vor ihm und sag ihm das, was dein Herz bewegt.

2.)    Erlaube Stille. Lass die Anklagen irgendwann zu Ende kommen und werde still vor Gott. Und dann hör ihm zu, hör, was ER dir zu sagen hat.

3.)    Verankere dich in der Größe Gottes. Mach dir bewusst, wie groß dein Gott ist. Das, was Hiob geheilt hat, war die Offenbarung der Größe Gottes.

4.)    Erlaube, dass Gott dir dient, dich wiederherstellt und dein Herz heilt.

Vom Wissen und Kennen hin zum SEHEN, wer GOTT ist.

Gerade in schwierigen, leidvollen Zeiten führt uns Gott in eine tiefere Erkenntnis seines Trostes und seines wahren Wesens.

Nimm schwierige und harte Zeiten an: Setz dein Vertrauen gerade dann auf Gott und erlebe, wie du dadurch wachsen kannst.


„My ears had heard of you but now my eyes have seen you. “ –Job 42:5-

„In all this you greatly rejoice, though now for a little while you may have had to suffer grief in all kinds of trials. These have come so that the proven genuineness of your faith- of greater worth than gold, which perishes even though refined by fire-, may result in praise, glory and honor when Jesus Christ is revealed.” -1.Peter 1:6-7

God’s idea of blessing in your life is different than your own idea. Blessing doesn’t mean that your life is always easy-going. It is not God’s first goal, to give you a life that is always as it should be, but to strengthen your faith and to make you mature.

One thing we have to understand and also Job had to learn this: God is so great and we are so small. HIS plans are so much higher than we could ever realize. God is so great, that he just doesn’t fit into our mind. And that’s why we sometimes don’t understand what God is doing in our lives right now.

There’s nothing that leads your relationship to God deeper than painful times and to experience in the midst of it, how great God is. HE is limitless- also in the difficult situations of your life.

1.)    Bring your accusations before God- just like Job. Tell him, what troubles you, annoys you, hurts you and what you don’t understand. Be honest before him and tell him what’s going on in your heart.

2.)    Allow silence. Let the accusations come to an end and become silent before God. And then listen to what HE wants to tell you.

3.)    Fix yourself in the greatness of God. Make yourself clear how great your God is. What healed Job was a revelation of the greatness of God.

4.)    Allow God to serve you, to restore you and to heal your heart.

From knowing to SEEING, who GOD is.

Especially in hard times will God lead us into deeper understanding of his comfort and of who HE is.

Accept difficult and hard times: Put your trust and you will experience how your faith is growing.

Advertisements

Author: dorina97

Hey:) ich bin Dorina und das ist mein Blog! Viel Spaß beim Lesen ;)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s