If you want love

“If you want love you gon’ have to go through the pain.”, singt NF in seinem Song „If you want love“.  Wenn du Liebe willst wirst du durch Schmerz gehen müssen.

 „Wahre Liebe beginnt da, wo sie uns etwas kostet.“, sagte schon Mutter Theresa.

Egal in welcher Form der Beziehung, Liebe bezahlt immer einen Preis. Warum tut es weh, Menschen zu vermissen? Weil wir sie lieben. Warum weinen wir wenn wir einen Menschen verlieren? Weil wir ihn lieben! Warum tut es weh, wenn Menschen uns verletzten? Weil wir sie lieben!

„Don’t love if you don’t wanna get hurt. “ Wir müssen uns entscheiden, ob wir wirklich lieben wollen. Liebe ist immer auch mit Schmerz verbunden. Wenn du dich entscheidest zu lieben, entscheidest du dich automatisch auch dazu, dich verletzlich zu machen. Die Menschen, die du am meisten liebst können dich auch am meisten verletzen. Die Menschen, die dir am meisten bedeuten, können dein Herz am meisten zerreißen.

Als ich sieben Monate auf den Philippinen verbracht habe, war es meine Aufgabe, ehemalige Straßenkinder zu lieben, wobei ich zum ersten Mal so richtig realisiert habe, wie wahr diese Aussage ist:

IF YOU WANT LOVE YOU GON‘ HAVE TO GO THROUGH THE PAIN.

Da einige Kinder erst neu ins Kinderheim gekommen waren, spiegelte ihr Verhalten noch stark die Straße wider auf der sie aufgewachsen waren. Sie hatten noch nicht gelernt Respekt zu haben und sich an die Regeln zu halten. Sie haben mich teilweise gezwickt oder nachgeäfft, manchmal ignoriert, angeschrien oder mich mit ihren Blicken getötet. Und trotzdem habe ich diese Kinder GELIEBT. Nicht für das, was sie tun sondern für das, wer sie sind:  unfassbar wertvolle Meisterwerke Gottes.

Heute kann ich sehen, dass diese Liebe, die durchgehalten und sie nicht aufgegeben hat, diese Liebe, die nicht aus mir selbst heraus kam, sondern die ihren Ursprung allein in Gottes Herzen hat, diese Kinder völlig verändert hat. Und ich kann sagen, dass es sich gelohnt hat zu lieben und dass es den Preis wert war, den es mich gekostet hat.

Nicht einmal die Beziehung zu Gott ist von diesem Preis ausgenommen. Ich kann gar nicht sagen, wie sehr es mir manchmal weh tut, Gott zu lieben. Gott zu lieben, auch wenn er schweigt. Gott zu lieben, wenn er weit entfernt zu sein scheint. Gott zu lieben, auch wenn ich ihn nicht verstehe. Gott zu lieben, wenn mich das was er tut oder zulässt verletzt. Gott zu lieben, auch wenn ich nicht sehen kann, was er gerade tut. Gott zu lieben, wenn ich seinen perfekten Plan gerade absolut nicht erkennen kann.

Im Gegenzug kann es nicht nur wehtun, Gott zu lieben sondern auch von Gott geliebt zu werden. Ja, von Gott geliebt zu werden wird uns nicht nur glücklich machen, wird nicht nur unsere Wunden heilen, wird uns nicht nur einen unfassbaren Wert und Sinn im Leben geben, sondern es wird uns auch weh tun. Wie kann das sein? Die Bibel sagt, dass Gott seine Kinder erzieht: „Denn der HERR weist die zurecht, die er liebt.“ –Hebräer 12:6
Gott hat uns berufen, JESUS ähnlicher zu werden, IHM eines Tages gleich zu sein, was bedeuten soll, dass wir IHN eines Tages so widerspiegeln werden, wie ER wirklich ist (Römer 8:28+29). Wir sind wie Silber, das Gott im Feuer läutert. Silber wird so lange geläutert, bis es ganz rein ist und klar reflektiert. Genauso wird Gott nicht aufhören, das Feuer einzuheizen bis er nicht das perfekte Spiegelbild Jesu in uns sieht.

Und deshalb tut es weh, Jesus nachzufolgen. Und deshalb tut es weh, von Gott geliebt zu werden.

LIEBE ist nur echt, wenn sie dich etwas kostet. Nur wenn es nicht einfach ist, aber du trotzdem weiter liebst, beweist sich die Echtheit und Hingabe deiner Liebe. Echte Liebe geht über den Schmerz hinaus und schaut auf den Sieg, der noch kommt. Und dafür ist sie bereit, alles zu ertragen und durchs Feuer zu gehen.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sehr es Jesus wehgetan hat, uns zu lieben. Was hat ihn diese Liebe gekostet? ER hat mit seinem eigenen Leben dafür bezahlt.

Aber diese Liebe ist es wert. Auch wenn sie wehtut.

Advertisements

Have faith& be faithful

–Jakob Lanket, Klaus-Peter Foßhag-

“Schließlich ist es doch so, dass wir die glücklich schätzen, die in der Prüfung standhaft geblieben sind. Ihr habt von der Standhaftigkeit Hiobs gehört und wisst, dass der Herr bei ihm alles zu einem guten Ende geführt hat, denn der Herr ist zutiefst barmherzig und voll Mitgefühl.“ –Jakobus 5:11-

An Hiob zeigt sich die Tiefe der Nachfolge. Wenn dir alles genommen wird, was bleibt dann noch? …

Dein GLAUBE.

„Ihr könnt das Reich Gottes nur durch das enge Tor betreten. Die Straße der Hölle ist breit und ihre Tür steht für die vielen weit offen, die sich für den bequemen Weg entscheiden. Das Tor zum Leben dagegen ist eng und der Weg dorthin ist schmal, deshalb finden ihn nur wenige.“ –Matthäus 7:13

Das Leben mit Gott ist nicht bequem, aber lohnenswert. Auf diesem Weg können wir ganz schön alleine sein, es kann ganz schön anstrengend werden und es gibt viele Ablenkungen.

Gerade mitten in den Anfechtungen, gerade in der Krise, braucht es deine Standhaftigkeit. Dadurch wirst du reiche Frucht tragen.

“Von allen Seiten werden wir von Schwierigkeiten bedrängt, aber nicht erdrückt. Wir sind ratlos, aber wir verzweifeln nicht. Wir werden verfolgt, aber Gott lässt uns nicht im Stich. Wir werden zu Boden geworfen, aber wir stehen wieder auf und machen weiter. …

Deshalb geben wir nie auf. Unser Körper mag sterben, doch unser Geist wird jeden Tag erneuert. Denn unsere jetzigen Sorgen und Schwierigkeiten sind nur gering und von kurzer Dauer, doch sie bewirken in uns eine unermesslich große Herrlichkeit, die ewig andauern wird! So sind wir nicht auf das Schwere fixiert, das wir jetzt sehen, sondern blicken nach vorn auf das, was wir noch nicht gesehen haben. Denn die Sorgen, die wir jetzt vor uns sehen werden bald vorüber sein, aber die Freude, die wir noch nicht gesehen haben, wird ewig dauern.“ -2.Korinther 4:8-9,16-18

Das Leben, das Gott dir schenkt erneuert sich jeden Tag. ER macht dich fähig. ER gibt dir Kraft. In CHRISTUS ist dein ganzer Halt. Gottes Kraft geht mit dir weiter und hilft dir, nicht aufzugeben, sondern weiterzumachen.

Du kannst überwinden, dich Gott hingeben und ER wird dich gebrauchen, es wird Frucht wachsen.

„Aber Segen soll den überkommen, der seine ganze Hoffnung auf den HERRN setzt und ihm vollkommen vertraut. Dieser Mann ist wie ein Baum, der am Ufer gepflanzt ist. Seine Wurzeln sind tief im Bachbett verankert. Selbst in glühender Hitze und monatelanger Trockenheit bleiben seine Blätter grün. Jahr für Jahr trägt er reichlich Frucht.“ –Jeremia 17:7-8-

Weil der Heilige Geist in dir ist, bringst du Gottes Herrlichkeit immer mehr dorthin mit, wo du hingehst, wo Gott dich hingestellt hat. Du darfst von dem, was du hast großzügig weitergeben. Du hast etwas worauf die Welt da draußen wartet. Der Heilige Geist will durch die Gaben wirken, die Gott dir geschenkt hat. ER will mit Gottes Herrlichkeit durch dich leuchten. Wo immer du hingehst, kommt JESUS mit dir.

Werde, sei und bleibe glaubwürdig- trotz Krisen, Konflikten, Druck,…Denn deine Glaubwürdigkeit wird bemerkt und geschätzt.


„As you know, we count as blessed those who have persevered. You have heard of Job’s perseverance and have seen what the Lord finally brought about. The Lord is full of compassion and mercy.” –James 5:11-

The depth of following Jesus is shown at the life of Job. If everything is being taken away from you-, what remains?…

Your FAITH.

„Enter through the narrow gate. For wide is the gate and broad is the road that leads to destruction, and many enter through it. But small is the gate and narrow the road that leads to life and only a few find it.” –Matthew 7:13-

Life with God is not comfortable but worth it. On this road we can be sometimes very lonely, it can be exhausting and there are many distractions.

But in the midst of these trials, in the midst of crisis you gotta be firm. Through this you will bring a lot of fruit.

„We are hard pressed on every side, but not crushed; perplexed but not in despair; persecuted, but not abandoned; struck down, but not destroyed. ….

Therefore we do not lose heart. Through outwardly we are wasting away, yet  inwardly we are being renewed day by day. For our light and momentary troubles are achieving for us an eternal glory that far outweighs them all. So we fix our eyes not on what is seen, but on what is unseen, since what is seen is temporary, but what is unseen is eternal.” 2.Corinthians 4:8-9,16-18

The life God is giving you is renewed every day. HE enables you. HE gives you strength. CHRIST is your anchor. God’s strength is with you and helps you to not give up but to carry on.

You can overcome, surrender yourself to God and HE will use you, there will be a lot of fruit.

„But blessed is the one who trusts in the LORD, whose confidence is in him. They will be like a tree planted by the water that sends out its roots by the stream. It does not fear when heat comes; its leaves are always green. It has no worries in a year of drought and never fails to bear fruit.” –Jeremiah 17:7-8-

Because the Holy Spirit lives within you, you are bringing God’s glory wherever you go, wherever God set you. Give from what you have generously. You’ve got something this world out there is waiting for. The Holy Spirit wants to move through the talents God has given you. HE wants to shine with God’s glory through you. Wherever you go, JESUS is with you.

Become, be and stay authentic- despite crises, conflicts, pressure,… Cause your authenticity is being noticed and treasured.

#follow

„Aber wenn der Heilige Geist über euch gekommen ist, dann werdet ihr seine Kraft empfangen. Dann werdet ihr den Menschen auf der ganzen Welt von mir erzählen- in Jerusalem, in ganz Judäa, in Samarien, ja bis an die Enden der Erde.“ – Apostelgeschichte 1,8 –

#Mauer: Der Heilige Geist will unsere Mauern der Zweifel, Angst, Unsicherheit, Lügen, Sünde, Bequemlichkeit und der Ausreden einreißen.

#Macht: Und ER will mit seiner Macht durch uns wirken. Jesus hat uns mit dem Heiligen Geist Vollmacht gegeben, diese Welt zu berühren. Der Heilige Geist wirkt durch uns und es wird eine stille Explosion geben. Explosion weil das Evangelium durch dich mit der Kraft und Macht des Heiligen Geistes in deine Stadt, in deine Region, in dein Land und bis ans Ende der Erde getragen wird. Und still weil es im Kleinen losgeht. Es muss nicht immer etwas Großes sein. Es fängt da an, wo du bereit bist, den ersten Schritt zu gehen.

Der Heilige Geist, der unser Mauern einreißt und mit seiner Macht durch uns wirkt, befähigt uns, Gottes Ruf für unser Leben zu hören und ihm zu folgen, was es auch kosten mag:

#calling: Gott hat eine Berufung, einen Auftrag für dich. Jesus ruft dich, sein Nachfolger zu sein. ER ruft dich persönlich und ER hat einen besonderen Auftrag nur für dich. Wenn Gott uns für etwas ruft, dann rüstet ER uns auch dafür aus. Darauf kannst du dich verlassen.

#cost: Aber Jesus nachzufolgen kann dich etwas kosten: dein Geld, deine Zeit, deine Bequemlichkeit. Es kann dich alles kosten. Die Frage ist: Sind wir bereit, die Kosten zu tragen, den Preis zu bezahlen, um Gottes Auftrag zu erfüllen, damit andere Menschen von SEINER Liebe erfahren und möglicherweise errettet werden?

#courage: Um Jesus nachzufolgen braucht es Mut. Mut, deine Komfortzone zu verlassen, deine eigenen Grenzen zu sprengen, über den Tellerrand zu schauen. Mut, die Gelegenheiten, die Gott uns gibt, zu ergreifen. Diesen Mut bekommen wir, wenn wir Zeit in Gottes Gegenwart verbringen: „Wenn du morgen mutig sein willst, verbring heute Zeit mit Jesus.“ Wir dürfen IHN um Mut bitten, ihm nachzufolgen.